Wir öffnen wieder!

Das Caprima öffnet wieder

Laut Beschluss der bayerischen Staatsregierung ist es ab 8. Juni wieder erlaubt, die Freibäder unter Einhaltung der Hygienestandards zu öffnen. Deshalb ist es unser Bestreben, um auch den Wünschen unserer Badegäste nachzukommen, den Freibereich des Caprima so schnell wie möglich wieder zu öffnen. Auch die Stadt Dingolfing möchte das Caprima schnellstmöglich unseren Gästen wieder zur Verfügung stellen. Neben der Wiedereröffnung des Freibereichs ist nun für den 03.07.2020  auch die Wiedereröffnung des Saunabereichs unter für den Besucher ungewohnte Einschränkungen geplant. 

 

Die Stadt Dingolfing hat frühzeitig mit der Erarbeitung des notwendigen Hygienekonzepts für den Betrieb unter Pandemiebedingungen begonnen, das jedoch noch den Vorgaben der 6. BayIfSMV angepasst werden muss. Mit Datum vom 29. Mai 2020 haben jetzt die Bayerischen Staatministerien des Innern, für Sport und Integration und für Gesundheit und Pflege eine gemeinsame Bekanntmachung für ein Rahmenhygienekonzept Sport veröffentlicht, das ebenfalls in das Hygieneschutzkonzept des Badbetreibers Eingang finden muss.

 

Hierzu bedarf es natürlich einer gewissen Vorlaufzeit um alle Bestimmungen der beiden Vorgaben der Staatsregierung erfüllen zu können.

 

Unser erstelltes Hygienekonzept sieht u.a. folgende Rahmenbedingungen (nicht abschließend) vor, die intern intern sowie mit den Gesundheitsbehörden abgestimmt wurden:

 

  • Einführung von Blockzeiten von 09.00-12.00 Uhr, 13.00 bis 16.00 Uhr und von 17.00 Uhr-20.00 Uhr für eine begrenzte Besucherzahl von jeweils 500 Personen
  • Nach der jeweiligen Blockzeitnutzung haben alle Badegäste das Bad zu verlassen.
  • Es erfolgt dann eine intensive Reinigung und Desinfektion aller vom Badegast benutzten Bereiche und Einrichtungen.
  • Es können jedoch auch mehrere Blöcke am Tag genutzt werden.
  • Der Eintritt für den Außenbereich beträgt für einen Erwachsenen für den 3-Stunden Block 2,00 €, für den Personenkreis mit dem ermäßigten Anspruch 1,00 € sowie für Kinder unter 6 Jahre 0,00 €.
  • Der Eintritt für den Saunabereich beträgt für einen Erwachsenen für den 3-Stunden Block 6,00 €, für den Personenkreis mit dem ermäßigten Anspruch 5,00 € sowie für Kinder unter 6 Jahre 0,00 €. Bitte halten Sie zudem für Ihren Saunabesuch einen Pfand für den Saunachip in Höhe von 2,50 € bereit!
  • Bitte beachten Sie, dass Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr von einer geeigneten Begleitperson begleitet werden müssen. 
  • Buchung und Bezahlung sind nach Möglichkeit über ein Online-Reservierungssystem vorzunehmen, um Schlangenbildung an der Kasse zu vermeiden. Hierzu folgen im Laufe der Woche weitere Informationen
  • Rutschen, Kletterwand und Sprunganlagen können unter Wahrung des notwendigen Abstandes voraussichtlich genutzt werden.
  • Der Kiosk im Freibereich steht zur Verfügung.

 

Allgemeines:

Bitte beachten Sie, dass in verschiedenen Bereichen Maskenpflicht herrscht. So ist die Maske auf den Wegen vor der Kasse, durch die Schwimmhalle bis zum Freibereich sowie beim Gang zur Toilette oder zum Kiosk zu tragen, auch beim Verlassen des Bades ist die Maske im gesamten Innenbereich zu tragen.

 

Bitte beachten Sie das Allgemeine Abstandsgebot und die Kontaktbeschränkung (Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister sowie Angehörige eines weiteren Hausstandes) nach §§ 1 und 2 der 5. BayIfSMV.

 

Bitte beachten Sie auch, dass es beim Einlass zu Warteschlangen kommen kann, auch hier bitte die Abstandsregel von mind. 1,5m beachten.

 

Es empfiehlt sich, bereits zu Hause die erforderliche Körperreinigung (Duschen), die vor Benutzung der Schwimmbecken als selbstverständlich gilt, durchzuführen.

 

Saisonkarten werden in diesem Jahr nicht neu ausgegeben, für die bereits gelösten Karten wird der Kaufpreis wieder zurückerstattet. Geldwertchips können nicht genutzt werden.

 

Ein Neukauf von Jahreskarten oder Geldwertchips ist derzeit nicht möglich.

 

Besitzer von gültigen Jahreskarten müssen sich beim Eintritt ins Caprima ebenfalls per Formular registrieren lassen. Die Jahreskarte kann für den Eintritt verwendet werden, es ist jedoch zu beachten, dass dann der Verlängerungszeitraum der Karte ab Caprimaschließung nur bis zum ersten Eintritt ins Caprima gutgeschrieben wird.

 

Dies sind die ersten wichtigen Informationen für unsere Badegäste, wie die Wiedereröffnung des Caprima geplant ist und umgesetzt wird. Sollten sich wesentliche Änderungen in der Anlaufphase ergeben oder von der Staatsregierung neue Vorgaben kommen, die berücksichtigt werden müssen, werden wir dies in unser Konzept einarbeiten und umsetzen.

 

Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage www.caprima.de und/oder in den sozialen Netzwerken wie facebook und Instagram.

 

Ihre Caprima Verwaltung